Pressemitteilung (19/11/23)

„Messe-Duo“ SENaktiv und KREATIVMESSE Innsbruck überzeugt Jung und Alt

Mit der 45. Ausgabe der SENaktiv, Westösterreichs größter Seniorenmesse, und der 5. Ausgabe der KREATIVMESSE Innsbruck fanden dieses Wochenende zwei Formate für alle Generationen parallel auf der Messe Innsbruck statt. Der Erfolg dieser Synergie spiegelte sich in der hohen Nachfrage der Besucher nach Informationen und Beratung sowie neuen Lösungen und Produkten rund um aktives Älterwerden und kreatives Gestalten wider. In Kombination mit dem großen Interesse am hochwertigen Informations- und Unterhaltungsprogramm sowie an DIY-Workshops zieht die Congress Messe Innsbruck (CMI) eine sehr positive Bilanz.

Innsbruck, 19.11.2023. In Tirol ist knapp jeder 5. über 65 Jahre. Damit sind die Senioren eine bedeutende Gruppe unserer Gesellschaft. Der Trend zum Selbermachen ist bei allen Generationen ungebrochen und geprägt von einem aktuellen Zeitgeist. Die Congress Messe Innsbruck bot mit der 45. SENaktiv zusammen mit der 5. KREATIVMESSE Innsbruck eine einmalige Kombination aus Themen, Produkten, Vorträgen und Workshops, die alle Generationen begeisterte. Rund 10.500 Besucher strömten in die Messehallen und nutzen das vielfältige Angebot der knapp 160 Aussteller. Erstklassig ergänzt wurde die Ausstellung mit der 24. Enquete des Landes Tirol, dem Landestag des Tiroler Seniorenbundes, den Workshops zum Mitmachen, den qualifizierten Informationsvorträgen sowie mit viel Tanz, guter Musik, Kulinarik und bester Unterhaltung. Direktor Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck (CMI), resümiert zufrieden: „Die Messebegeisterung der Tirolerinnen und Tiroler aller Altersgruppen war dieses Wochenende erneut deutlich spürbar. Es freut mich sehr, dass sich beide Formate mit ihren Themen so gut ergänzen und das Zusammentreffen von Jung und Alt auf einer gemeinsamen Plattform stattfindet. Die SENaktiv und KREATIVMESSE Innsbruck haben sich erfreulicherweise als ein Fixpunkt im Messekalender aller Generationen etabliert.“

SENaktiv erfreut sich großer Beliebtheit bei den Tiroler Senioren
Rund 110 Aussteller, Verbände, Organisationen und Institutionen haben bei Westösterreichs größter Seniorenmesse zu den neuesten Produkten, Dienstleistungen und Lösungen rund um den dritten Lebensabschnitt beraten und informiert. Vitalchecks auf der Gesundheitsstraße, Tipps zur Ernährung und Vorsorge, Trends rund um die Themen Bewegung, Sport und Mobilität, Urlaub und Reisen, Technik und Computer oder Haushalt, Beauty und Wellness standen dabei unter anderem im Fokus. Durch das begleitende Vortragsprogramm mit renommierten Experten, das beliebte Tanzcafè des ORF Radio Tirol oder den Frühschoppen mit Franz Posch und seinen Innbrügglern wurde der Messebesuch zu einem informativ-unterhaltsamen Gesellschaftserlebnis, bestätigt Projektleiterin Anna-Theresa Fuisz: „Der große Besucherzuspruch hat sehr deutlich gezeigt, dass die SENaktiv unter den Tiroler Seniorinnen und Senioren stark verwurzelt und eine beliebte Plattform für geselliges Zusammentreffen ist. Die Aussteller zeigten sich durchwegs sehr zufrieden. Diese sehr positiven Rückmeldungen sind uns zugleich ein Auftrag, dieses traditionsreiche Messeformat auch künftig mit neuen Programm- und Angebotsbereichen weiterzuentwickeln.“ 

KREATIVMESSE Innsbruck mit wachsender Community
Bei der KREATIVMESSE Innsbruck standen aktuelle Trends rund um kreatives Gestalten im Vordergrund. Gerade in der Vorweihnachtszeit nutzten zahlreiche Tirolerinnen und Tiroler die einzigartige Möglichkeit, sich über Techniken, Materialien und Angebote rund um Handarbeiten, Basteln, Nähen, Stricken, Malen, Frosten, Stempeln, Scrapbooking, Dekorieren, Upcycling oder Backen bei den knapp 50 Ausstellern zu informieren. „Sehr erfreulich ist, dass die von den Ausstellern angebotenen Workshops und Kurse bis auf die letzten Plätze intensiv genutzt wurden. Es hat sich gezeigt, dass die Community der Do-it-yourself-Begeisterten in Tirol wächst und die KREATIVMESSE Innsbruck als noch junges Format die ideale Plattform für diese Zielgruppe darstellt“, erklärt Fuisz.

Die 46. SENaktiv und die 6. KREATIVMESSE Innsbruck finden vom 22. bis 24. November 2024 auf der Messe Innsbruck statt. www.senaktiv.at / www.kreativmesse-innsbruck.at

AUSSTELLERSTATEMENTS SENaktiv:

Nik Niedermoser (BVAEB – Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau):
„Wir sind zum ersten Mal hier auf der SENaktiv und haben durchwegs positives Feedback von den Besuchern erfahren, es ist allgemein eine sehr angenehme Stimmung. Das Interesse des Publikums an unseren Gesundheitsberatungen ist sehr groß. Ich könnte mir gut vorstellen, dass diese erste erfolgreiche Messeerfahrung für uns der Startschuss ist, auch an anderen Messen österreichweit teilzunehmen und natürlich auch für die SENaktiv 2024 wieder nach Innsbruck zu kommen.“

Helmut Schernthaner (MILLER UNITED OPTICS):
„Wir sind langjährige Stammaussteller und schon tief verwurzelt mit der SENaktiv. Heuer sind wir wieder ausgesprochen zufrieden. Wir sind ja direkt in der Stadt ansässig und genießen es immer, hier auszustellen. Das Besucheraufkommen war durchgängig sehr gut, auch unsere Seh- und Hörtests haben großen Zulauf erfahren. Die SENaktiv mit der KREATIVMESSE zu verbinden, ist meines Erachtens eine Win-Win-Situation, weil damit mehrere Themen angesprochen werden, die Besucher aus allen Altersgruppen anziehen. Bei der 46. SENaktiv 2024 sind wir gerne wieder mit dabei.“

Veronica Biebel (Rotes Kreuz Innsbruck):
„Die Besucherfrequenz auf der SENaktiv ist konstant sehr hoch und für unsere Blutzucker- und Blutdrucktests herrscht große Nachfrage. Die Stimmung ist locker, gelöst und lustig – einfach wunderbar. Einige unserer Ehrenamtlichen sind auch im Gesundheitsbereich tätig, z.B. als Pflegekräfte, und können den Besuchern so zusätzlich Fachkompetenz bieten. Die Besucher wenden sich mit konkreten Fragen an uns und können sich hier zahlreiche Services abholen. Das Interesse der Besucher hier auf der Gesundheitsstraße reißt nie ab. Wir sind eine fixe Größe auf der SENaktiv – die SENaktiv 2024 ist für das Rote Kreuz bereits gesetzt.“

Reinhard Konderka (Achenseebahn):
„Ich bin richtiggehend überrascht, wie viele Besucher auf der Messe sind, an unserem Stand vorbeikommen und sich über unsere Angebote informieren. Wir haben 2024 unser 135-Jahr-Jubiläum, dafür können wir hier auf der Messe schon kräftig die Werbetrommel rühren. Mir fällt auch auf, wie viele junge Leute hier sind, also die Kopplung der SENaktiv und KREATIVMESSE ist absolut genial, davon können alle Altergruppen profitieren. Die Messe war für uns erfolgreich, wir haben sehr positives Feedback erhalten und planen die SENaktiv 2024 fest in unsere Aktivitäten ein.“

Arno Endres (Hartlauer):
„Wir sind schon einige Jahre auf der SENaktiv vertreten und konnten auch heuer wieder mit unseren Gesundheitstests begeistern. Teilweise hat sich sogar eine richtige Schlange vor unserem Bus gebildet. Das Interesse seitens der Besucher für unsere Angebote und Informationen ist sehr hoch, wir konnten zahlreiche Beratungen durchführen. Die Teilnahme an der 46. SENaktiv ist für uns schon fix.“

Inge Schwarzenauer (Idealtours):
„Vor allem am Freitagvormittag war bei uns die Hölle los, wir sind fast nicht mehr nachgekommen damit, die Kaffees zuzubereiten, die wir hier am Stand den Besuchern anbieten. Die restliche Zeit war dann auch durchgehend gut besucht, wir sind sehr zufrieden. Wir konnten viele Beratungen durchführen, die Senioren interessieren sich ja insbesondere für Gruppenreisen, aber wir konnten auch zahlreiche Individualreisen vorstellen. Für uns war die 45. SENaktiv jedenfalls sehr erfolgreich, wir kommen nächstes Jahr gerne wieder.“

AUSSTELLERSTATEMENTS KREATIVMESSE Innsbruck:

Michaela Rubner & Carina Gritscher (Gritschers):
„Die KREATIVMESSE war von Anfang an extrem gut besucht und für uns auch umsatztechnisch sehr interessant. Unsere Produkte kommen bei den Besuchern sehr gut an. Man merkt, dass parallel dazu die SENaktiv stattfindet, es kommen auch ältere Menschen, was unseren Besucherpool sehr bereichert. Auffällig finden wir, dass vor allem viele junge Leute auf die Messe kommen, was den anhaltenden Trend zum Selbermachen bestätigt. Eine große Gruppe bei uns sind z.B. junge Mütter, die wieder dazu übergehen, die Kleidung für ihre Kinder selbst zu nähen – dafür bieten wir eine Vielzahl an Stoffen. Wir sind heuer zum vierten Mal dabei und planen, auch zur 6. KREATIVMESSE Innsbruck 2024 zu kommen.“

Christian Niederhuber (DNC Design):
„Die 5. KREATIVMESSE ist für uns sehr gut verlaufen, das Interesse der Besucher ist eindeutig da, die Messe ist insgesamt sehr toll gestaltet. Wir bieten personalisierte Lasergravuren, was aktuell als Geschenkidee natürlich sehr gut punkten kann. Für uns war es das 2. Mal hier auf der KREATIVMESSE. Wir überlegen auf jeden Fall, nächstes Jahr wieder zu kommen.“

Carmen Mair (GONIS):
„Ich bin sehr zufrieden mit der 5. KREATIVMESSE Innsbruck und ich freue mich über die sehr positiven Rückmeldungen der Besucher. Unsere Workshops werden außerordentlich gut angenommen, das ist einfach ein Leute-Magnet, hier kommt man auch super ins Gespräch mit den Besuchern. Wir spüren auch die Wechselwirkungen mit der SENaktiv. Beim ersten Mal, als die Messen kombiniert wurden, habe ich mir noch gedacht: Ob das schon gut geht? Aber es hat sich gezeigt, dass sich sehr positive Effekte in der Mischung des Publikums ergeben. Ich bin zum 4. Mal dabei und einfach begeistert. Wir freuen uns schon auf die 6. KREATIVMESSE Innsbruck 2024!“

Manuela Kabela (Papierwerkstatt):
„Der Besucherstrom bei uns am Stand ist durchgängig gut, wir sind sehr zufrieden. Wir sind von Beginn an als Aussteller bei der KREATIVMESSE mit dabei und es zeichnet sich ein sehr gutes Ergebnis ab. Als Aussteller haben wir derzeit ein Alleinstellungsmerkmal, aber vielleicht fühlen sich Kollegen aus der Branche durch unseren Erfolg motiviert, bei der nächsten KREATIVMESSE Innsbruck auszustellen. Nun hoffen wir auf ein erfolgreiches Nachmessegeschäft und planen auch im nächsten Jahr wieder auf die KREATIVMESSE Innsbruck zu kommen.“

Martin Petz (Pilot Pen):
„Besser hätte es für uns nicht laufen können. Unsere Workshops waren immer voll, die Besucherfrequenz war die ganze Zeit ungebrochen hoch. Wir sind seit 2019 auf der KREATIVMESSE Innsbruck vertreten. Das ermöglicht uns als in Wien ansässiges Unternehmen, unseren Kundenkreis zu erweitern. Was unsere Zielgruppe betrifft, die wir hier ansprechen können, sind wir vollauf zufrieden, mehr geht nicht. Nächstes Jahr sind wir zu 100% wieder auf der KREATIVMESSE – nach Möglichkeit mit einer noch größeren Fläche.“

Armin, Heinz & Markus Heiss (Tiroler Nähmaschinenmanufaktur):
„Wir haben auf der 5. KREATIVMESSE durchgängig einen großen Besucherzulauf erfahren. Die Anzahl an Interessenten ist hoch, das Interesse ist groß – es ist generell sehr viel los. Die Besucher kommen häufig mit konkreten Fragen auf uns zu, kennen sich aus und wissen, was sie wollen. Wir erwarten uns auf jeden Fall ein sehr gutes Nachmessegeschäft, da haben wir ein sehr gutes Gefühl. Wir sind auch auf der Tiroler Frühjahrsmesse und der Innsbrucker Herbstmesse vertreten und nun auch auf der KREATIVMESSE schon Stammaussteller. Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei!“

Ihr Kontakt für Presseanfragen

 

 

Julia Zachenhofer, BA
Communication & PR

T: +43 512 5383 2178
E: presse@cmi.at

 

Julian Bathelt, BSc
Head of Marketing & Communication

T: +43 512 5383 2170
E: presse@cmi.at

Zurück